Angst
by
Lyrics and Meaning


Ratings

Song Lyrics


Song Meaning
Verse 1
Mutter, ich liebe dich und schwöre dir Verbesserung
Das ist mein Leben und nicht irgend so ein Rappersong
Ich bin alleine, ich leide und ich weine grad
Denn eines Tages wirst du gehen, wir haben keine Wahl
Ich habe Angst, alleine zu bestehen
Aber Abschied gehört zur Reise unseres Lebens
Ich schließe meine Augen und schreibe unter Tränen
Ich halte deine Hand fest und bleibe, bis du gehst
Du bist der Inbegriff von Liebe
Ich finde keinen Frieden ohne dich, in meinem Leben wär' nur Krieg
Ich habe Angst vor dem Tag, an dem du gehst
Als Kind unter deiner Decke war es so bequem
Du hattest meine Träume im Griff
Denn ohne dich an meiner Seite wär' ich heute ein Nichts
Die Jahre machen blind
Auch wenn wir Männer wurden, sehen ich mich an manchen Tagen nach dein' Armen wie ein Kind
Du bist gesund, ich müsste dankbar sein
Doch ohne deine Liebe wären wir beide ganz allein
Ich wünsch mir, dass du jede Träne verzeihst
Für nur paar Jahre mehr geb' ich mein Leben für dein's
Das hier ist mein allererster Liebessong
Ich würde in der Hölle brennen, damit ihr das Paradies bekommt
Die Einzige von der ich mir was sagen lass'
Meine Mutter, die Frau, die mich getragen hat
Verse 2
Reißt euch doch bitte aus mei'm Herz, macht schon!
Reißt euch doch bitte aus mei'm Herz, macht schon!
Macht schon, denn nur so kann ich damit klarkommen
Klarkommen
Verse 3
Vater, mir komm oft die Tränen
Weil du mir fehlst, obwohl wir und häufig sehen
Aber die Nähe ist schon lange nicht wie damals
Ich machte nur das Gegenteil von dem, was du gesagt hast
Du bist der beste Mensch auf dieser Welt
Anstatt dich selber zu bereichern willst du lieber helfen
Du bist ein Ehrenmann, der bei uns war
An manchen Tagen kommt's mir vor als wär' der Zeitpunkt nah
Ich danke Gott für die Geduld
Denn dieser Rhythmus ist eins mit deinem Puls
Ich blicke in den Spiegel und erkenne meine Schuld
Denn ohne deine Hilfe, Vater, wär' ich eine Null
Ich sterbe für dein sauberes Herz
Hätt' ich doch nur auf dich gehört
Früher fehlte mir die Reife für deine Sprache
Aber jetzt, wo ich begreife, hast du weiße Haare
Du bist alt, du bist derselbe Typ wie ich
Denn wir sind kalt und im Innern fühlen wir nichts
Ich habe Angst, dass wir beide uns nicht näherkommen
Bevor du irgendwann mal gehst, ich seh' es kommen
Sei dir sicher, deine beiden Söhne lieben dich
Und sind beruhigt, solange du zufrieden bist
Auf dieser Welt macht mich nur noch euer Lachen stolz
Denn ohne euch wüsst' ich nicht mehr, was ich machen soll
Verse 4
Reißt euch doch bitte aus mei'm Herz, macht schon!
Reißt euch doch bitte aus mei'm Herz, macht schon!
Macht schon, denn nur so kann ich damit klarkommen
Klarkommen
Verse 5
Reißt euch doch bitte aus mei'm Herz, macht schon!
Reißt euch doch bitte aus mei'm Herz, macht schon!
Macht schon, denn nur so kann ich damit klarkommen
Klarkommen

Lyrics Licensed & Provided by LyricFind
Writer(s):Lyrics © IMAGEM MUSIC INC, Peermusic Publishing
Copyright: Parham Vakili



What's Your Interpretation?

No Thoughts or Song Meanings Yet

Be the first to leave a thought.

Related Blog Posts