Fler, Animus Schönheit ist vergänglich cover

Schönheit ist vergänglich
by & Animus
Lyrics and Meaning


Released
November 30, 2017
Ratings

Song Lyrics

Song Meaning
Verse 1
Junge alles ist vergänglich
Die Erde, ja sie dreht sich
Die Felgen auf dem Asphalt
Die Street bleibt
Die Street bleibt
Verse 2
Junge alles ist vergänglich
Die Erde, ja sie dreht sich
Die Felgen auf dem Asphalt
Die Street bleibt
Die Street bleibt
Verse 3
Getthorap war Trendsport
Damals noch zu Hardcore
Heute sagen deutsche Kids,
Du bist mein Sprachrohr
Bushido nahm mich mit
Mit auf eine Reiße
Und heute bin ich rappe
Auf meine Art und Weiße
Alles geht vorbei
Doch kommst du von der Straße
Dann weißt du was ich meine
Dann sprichst du meine Sprache
Du kriegst mich aus dem Ghetto
Doch trotzdem bleibt die Gegend,
Ein Teil von meinem Leben
Sie fließt durch meine Venen
Die Art so wie wir reden
So wie wir uns bewegen
Die Ängste in der Nacht
Wenn wir uns schlafen legen
Das Getholeben pregt, es is' so wie es is'
Und keiner wird dich ändern, du bist wie du bist
Junge alles ist vergänglich
Und all der Ruhm, er ist am ende vergänglich
Denn was uns bleibt sind die Gedanken
Der Beton ist unendlich
Ganz egal wer dich verlässt, auch wenn du niemanden hast
Auf die Straße ist verlass
Verse 4
Junge alles ist vergänglich
Die Erde, ja sie dreht sich
Die Felgen auf dem Asphalt
Die Street bleibt
Die Street bleibt
Verse 5
Junge alles ist vergänglich
Die Erde, ja sie dreht sich
Die Felgen auf dem Asphalt
Die Street bleibt
Die Street bleibt
Verse 6
Und du gehst diesen Weg hier
Der Weg ist kein leichter
Doch du hast früh gelernt
Das Leben ist nicht einfach
Die Street macht dich zum Mann
Du weißt worauf es ankommt
Wenn einer dich was fragt
Du weißt darauf die Antwort
Verdammt, wer kann dich stoppen?
Denn du kommst von ganz unten
Die Narben im Gesicht
Die Zeit heilt alle Wunden
Es geht weiter, immer weiter
Die Hände voller Staub
Wir greifen nach den Sternen
Und am ende gehen wir drauf
Die Tage und die Wochen, die Monate und Jahre
Sie ziehen an uns vorbei
Was bleibt, ist nur die Straße
Die Straße bleibt für immer
Man damals waren wir Kinder
Der Frühling und der Herbst
Der Sommer und der Winter
Junge alles ist vergänglich
Und sei nicht traurig, wenn dich alle verlassen
Und du alleine unterwegs bist
In den Straßen und die Gassen
Denn ganz egal wer dich verlässt
Auch wenn du niemanden hast
Auf die Straße ist verlass
Verse 7
Junge alles ist vergänglich
Die Erde, ja sie dreht sich
Die Felgen auf dem Asphalt
Die Street bleibt
Die Street bleibt
Verse 8
Junge alles ist vergänglich
Die Erde, ja sie dreht sich
Die Felgen auf dem Asphalt
Die Street bleibt
Die Street bleibt
Verse 9
Junge alles ist vergänglich
Die Erde, ja sie dreht sich
Die Felgen auf dem Asphalt
Die Street bleibt
Die Street bleibt

Lyrics Licensed & Provided by LyricFind



What's Your Interpretation?

No Thoughts or Song Meanings Yet

Be the first to leave a thought.

Related Blog Posts