Gregor Meyle, Karat Soll ich dich befreien cover

Soll ich dich befreien
by &
Lyrics and Meaning


Released
March 27, 2015
Ratings

Song Lyrics

Song Meaning
Verse 1
Wo willst du hin?
Versuchst du zu fliehen?
Es macht keinen Sinn,
sich zu bemühen.
Verse 2
Die Zeit holt dich ein,
wohin du auch gehst.
Du bist zu klein,
um drüberzustehen.
Verse 3
Du hast den Glauben an Liebe verloren
und du träumst nicht mehr.
Dein Herz ist im letzten Winter erfroren
und du spürst nichts mehr.
Verse 4
Willst du so sein?
Willst du so bleiben?
Willst du das sein?
Oder soll ich dich befreien?
Verse 5
Riechst du das Meer?
Spürst du den Wind?
Du atmest zu schwer,
und dein Leben verrinnt.
Verse 6
Du hast den Glauben an Liebe verloren
und du träumst nicht mehr
Dein Herz ist im letzten Winter erfroren
und du spürst nichts mehr
Verse 7
Willst du so sein?
Willst du so bleiben?
Willst du das sein?
Oder soll ich dich befreien?
Verse 8
Ich kämpf` für dich weiter,
ich lass dich nicht fallen.
Von sonnig bis heiter
werd` ich für dich sein.
Verse 9
Ich glaub`an die Liebe,
das reicht für uns zwei
Ich weiß , was du durchmachst.
Ich kann dich befreien.
Verse 10
Willst du so sein?
Willst du so bleiben?
Willst du das sein?
Oder soll ich dich befreien? Befreien, Befreien?

Lyrics Licensed & Provided by LyricFind



What's Your Interpretation?

No Thoughts or Song Meanings Yet

Be the first to leave a thought.

Related Blog Posts