Nach Hause cover
Nach Hause cover

Nach Hause Lyrics Meanings
by Ina Müller

48
Pop
2013
19

Nach Hause Lyrics

Der Tag kam und ging
Ich frag mich wohin
Die Straßen voll Schnee
Das Denken tut weh
Lauf durch die Lichter dieser Stadt

Mich blendet die Nacht
Und irgendwer lacht
'Ne Handvoll Musik
Erklärt mir den Krieg
Ich hab das rumlaufen so satt, so satt

Ich will nach Hause
Diese Stadt ist gut gemeint
Und die Leute ganz okay
Ich will nach Hause
Ein Gedanke in mir schreit
Jeder Schritt tut langsam weh
Ich will nach Hause
Ich will nach Hause
Ich will nach Hause
Jetzt wo ich weiß, wer das ist
Uh, uh, uh, uh
Uh, uh, uh, uh

Mein Ziel ist bekannt
Kaffee auf die Hand
Verwirrt und vertraut
In fremde Augen geschaut
In meinem Kopf steht nichts mehr still

Ich bin auf Entzug
Ein Taxi, ein Flug
Die Treppe noch rauf
Und dann machst du mir auf
Das ist der Moment den ich jetzt will, jetzt will

Ich will nach Hause
Diese Stadt ist gut gemeint
Und die Leute ganz okay
Ich will nach Hause
Ein Gedanke in mir schreit
Jeder Schritt tut langsam weh
Ich will nach Hause
Ich will nach Hause
Ich will nach Hause
Jetzt wo ich weiß, wer das ist
Uh, uh
Jetzt wo ich weiß, wer das ist
Uh, uh
Jetzt wo ich weiß, wer das ist
Ich will nach Hause
Ich will nach Hause
Ich will nach Hause

Jetzt wo ich weiß, wer das ist

Writer(s): Frank Ramond, Ina Mueller, Johannes Oerding
Copyright(s): Lyrics © Sony/ATV Music Publishing LLC
Lyrics Licensed & Provided by LyricFind

Nach Hause Meanings

Be the first!

Post your thoughts on the meaning of "Nach Hause".

End of content

That's all we got for #

What's Your Interpretation?

Attach an image to this thought

Drag image here or click to upload image

Shop Now at Lyreka

Lyrics Discussions

Hot Tracks


0

13

Recent Blog Posts