120 Prozent cover
120 Prozent cover

120 Prozent Lyrics Meanings
by Kontra K


120 Prozent Lyrics

Mir egal was du tust, doch tu' es richtig
Drück das Gaspedal durch, denn im Leben anhalten das gibt's nicht
Was, für wen, geb 120 Prozent
Denn der Tod kriegt dich nur, wenn du nicht rennst
Mir egal was du tust, doch tu' es richtig
Drück das Gaspedal durch, denn im Leben anhalten das gibt's nicht
Was, für wen, geb 120 Prozent
Denn der Tod kriegt dich nur, wenn du nicht kämpfst

Bis ans Limit und immer noch 2 Schritte weiter
Geboren um zu sterben, aber dazwischen nimmt mir keiner
Der Tod wartet, ich spring in seine Arme
Also koste alles 2 mal aus, solange du noch atmest
Straße, Bares, alles nicht das Wahre
Man lebt nur ein mal Bruder und nicht um nur zu sparen
Wenn der letzte Film vor deinen Augen abläuft
Interessiert keinen Schwanz mehr, ob du hunderttausend hast, toy
Ich hole alles raus, bis die Lunge brennt
Oder mein Herz explodiert, mach das Update aus mir
Genug gekämpft genug geblutet, genug geweint
Ich kann jetzt lachen, weil die Sonne wieder scheint
Digga, was Gott für mich vorbereitet hat, ich bin dabei
Weil jeder nicht genutzte Tag, ist verschwendete Zeit
Mein Motor läuft noch, auch wenn er viel verbrennt
Egal was ich tue, ich tu' es mit über 100 Prozent

Mir egal was du tust, doch tu' es richtig
Drück das Gaspedal durch, denn im Leben anhalten das gibt's nicht
Was, für wen, geb 120 Prozent
Denn der Tod kriegt dich nur, wenn du nicht rennst
Mir egal was du tust, doch tu' es richtig
Drück das Gaspedal durch, denn im Leben anhalten das gibt's nicht
Was, für wen, geb 120 Prozent
Denn der Tod kriegt dich nur, wenn du nicht kämpfst So viele schwache Menschen, keine Kraft zu kämpfen
Alles was sie tun, ist unnützlich wie abgehackte Hände
Absolut kein Verständnis, für unloyale kleine Maden
Weil sie für mich wie die Pest sind, wie ein Parasit, der an uns festsitzt
Und von allem was wir tun oder kriegen, seine hälfte wegnimmt
Doch kack drauf, auch mit euch mach ich meine Kohle
Keine Zeit für Pausen, schlafen kann ich auch noch wenn ich tot bin
Ich fühl mich gut, wie tausend lila Scheine
Und ein Blick auf meine Rolex heißt: Viertel vor besseren Zeiten
DePeKa, jeden Tag bin ich für das Rudel da
Dobermann hast du ja weil ich nur kack drauf ob ich Groupies hab
Ich kenne nur wieder die Flucht nach vorn
Heißt, ich lass alle die labern nur hinter mir liegen, denn ich habe zu viel vor
Nicht wie ihr, sondern was machen aus dem Dreck
Deshalb tu ich was ich tu, mit über 100 Prozent

Mir egal was du tust, doch tu' es richtig
Drück das Gaspedal durch, denn im Leben anhalten das gibt's nicht
Was, für wen, geb 120 Prozent
Denn der Tod kriegt dich nur, wenn du nicht rennst
Mir egal was du tust, doch tu' es richtig
Drück das Gaspedal durch, denn im Leben anhalten das gibt's nicht
Was, für wen, geb 120 Prozent
Denn der Tod kriegt dich nur, wenn du nicht kämpfst

Mir egal was du tust, doch tu' es richtig
Drück das Gaspedal durch, denn im Leben anhalten das gibt's nicht
Was, für wen, geb 120 Prozent
Denn der Tod kriegt dich nur, wenn du nicht rennst
Mir egal was du tust, doch tu' es richtig
Drück das Gaspedal durch, denn im Leben anhalten das gibt's nicht
Was, für wen, geb 120 Prozent
Denn der Tod kriegt dich nur, wenn du nicht kämpfst

Writer(s): Maximilian Diehn, Thorsten Kaniut
Copyright(s): Lyrics © Sony/ATV Music Publishing LLC
Lyrics Licensed & Provided by LyricFind

What's Your Interpretation?

Attach an image to this thought

Drag image here or click to upload image

End of content

That's all we got for #

Lyrics Discussions

by Estelle ft. Royston Gooden, Royston

1

355

Hot Tracks


0

15