Prinz Pi, Wiesbaden Frühstücksclub der toten Dichter cover

Frühstücksclub der toten Dichter
by & Wiesbaden
Lyrics and Meaning


Released
May 16, 2014
Ratings

Song Lyrics

Song Meaning
Verse 1
Der Film beginnt mit „Suche die eine große Liebe"
Und bezahle dafür mit mei'm Frieden seit ich fünfzehn bin
Narbe über'm Herz seit dem Tod meiner Münchnerin
Unsichtbares Schild um Hals für meine künftigen
Ex-Freundinnen „Sucht euch lieber wen Vernünftigen!"
Wiederholungstäter, wiederhol' Fehler als Wesenszug
Neue Liebe beginnt da, wo die alte aufhört, weh zu tun
In einem Februar, der schrecklich war, wie jedes Jahr
Warf das Barfenster warmes Gold gegen den Regentag
Wo drinnen wir am Reden waren
Bis ich vergessen hab, dass ich schon zu oft verkackt hab
Doch der Stuhl, auf dem ich sitz', ist dieses eine Mal nicht nur ein Stuhl
Sondern der Stuhl bei Günther Jauch, von dem Typ
Der die Million geknackt hat
Verse 2
Hol den DeLorean, lass uns damit zurückfahren
Wir meinten immer nur einander, wenn wir „Glück" sagten
Die besten Dinge kommen in den kleinsten Stückzahlen
Wir meinten immer nur einander, wenn wir „Glück" sagten
Zurück nach Hause, in den Hafen, unser Schiff warten
Wir meinten immer nur einander, wenn wir „Glück" sagten
Wenn alles untergeht, bleib ich hier, bleib bei dir, du bei mir
Wenn nichts andres übrig bleibt, bleibt das wir
Verse 3
Wir glauben nicht an viel, nur an „ewig hält die Liebe"
Wie in Filmen, wo die Guten immer treffen, wenn sie schießen
Während die Welt sich trennt, so wie man das halt kennt
Machst du uns morgens Pancakes in meinem alten Hemd
Wir hören meine Platten, die Sänger fast alle tot
Ich trag' nur Shirts von alten Bands, Stones, Beatles und Ramones
Wir liegen vor dem Laptop, fangen zusamm' Serien an
Mit dir hört sich lebenslang plötzlich sehr erträglich an
Viele Freunde sind verliebt darin, verliebt zu sein
Sprechen von der großen Liebe, doch das ist uns viel zu klein
Die wollen so viel Frauen, wie nur möglich ist
Doch jeden Morgen sehe ich aufs Neue, wie schön du bist
Selbst in der Enge von der miefigen Kleinstadt
Spielen unsere Kussszenen auf riesiger Leinwand
Wo wir auch sind, markieren Balken den Bildrand
Wir haben weiter gemacht, als am Set alles Stillstand
Die Kamera schon aus war, das Drehbuch ha'm wir nie gelesen
Unser neues Ende wird wohl niemand außer uns verstehen
Wir steigen in den Wagen, lachen, dass wir abhauen
Sollen die ihr Hollywood hinter uns doch abbauen
Verse 4
Hol den DeLorean, lass uns damit zurückfahren
Wir meinten immer nur einander, wenn wir „Glück" sagten
Die besten Dinge kommen in den kleinsten Stückzahlen
Wir meinten immer nur einander, wenn wir „Glück" sagten
Zurück nach Hause, in den Hafen, unser Schiff warten
Wir meinten immer nur einander, wenn wir „Glück" sagten
Wenn alles untergeht, bleib ich hier, bleib bei dir, du bei mir
Wenn nichts andres übrig bleibt, bleibt das Wir
Verse 5
Wir meinten immer nur einander, wenn wir „Glück" sagten
Wir meinten immer nur einander, wenn wir „Glück" sagten
Wir meinten immer nur einander, wenn wir „Glück" sagte
Verse 6
Wenn alles untergeht, bleib ich hier, bleib bei dir, du bei mir
Wenn nichts anderes übrig bleibt, bleibt das wir

Lyrics Licensed & Provided by LyricFind



What's Your Interpretation?

No Thoughts or Song Meanings Yet

Be the first to leave a thought.

Related Blog Posts