Lieder der Freiheit (To France) cover
Lieder der Freiheit (To France) cover

Lieder der Freiheit (To France) Lyrics Meanings
by Santiano, Ben Zucker

1

Lieder der Freiheit (To France) Lyrics

(Hey)

Kein König befehle, uns unsere Wege
Wir folgen den Meeren, nur ihnen allein
Kein Herr ist uns Herrscher, kein Land unser Kerker
Die See und sonst keiner, soll Richter uns sein

Wir singen die Lieder, die Lieder der Freiheit
Die Welt soll uns hören, wir sind nicht allein
Wir singen die Lieder, die Lieder der Freiheit
Die Welt soll uns hören, komm' stimm' mit uns ein (hey)

Kein Fürst soll uns knechten, und wenn sie uns ächten
Die See ist uns Zuflucht, mit all ihrer Macht
Der Könige Farben, wird niemand hier tragen
Nur unsere Fahne, weht oben am Mast

Wir singen die Lieder, die Lieder der Freiheit
Die Welt soll uns hören, wir sind nicht allein
Wir singen die Lieder, die Lieder der Freiheit
Die Welt soll uns hören, komm' stimm' mit uns ein Steh' auf denn da draußen, bist auch du ein freier Mann
In ewiger Weite nur die See
Wir nehmen gemeinsam, unser Schicksal in die Hand
Wohin die Winde auch wehen

(Hey)

Das Meer sei uns Zeuge, kein Mensch wird uns beugen
Erhobenen Hauptes, gehen wir bis zum Schluss
In Freiheit geboren, und keinem Verschworen
Als unserer Mannschaft, ein jeder von uns

Wir singen die Lieder, die Lieder der Freiheit
Die Welt soll uns hören, wir sind nicht allein
Wir singen die Lieder, die Lieder der Freiheit
Die Welt soll uns hören, komm' stimm' mit uns ein (hey)
(Hey)

„Ben Zucker, Sugar Baby“
„Dankeschön“
„Ja, wir möchten euch jemanden hier auf diese Bühne holen
Der aus der Geschichte von Santiano eigentlich kaum mehr weg zu denken ist
Wir haben neulich aufgeschrieben, was wir alles schon so zusammen getan haben
Und wir sind so, äh, dabei gewesen und wir mussten sogar umblättern
Ne, also so viel ist das
Wir haben Songs zusammen veröffentlicht
Wir haben uns gegenseitig bei Tourneen und Konzerten unterstützt
Wir haben Filme zusammen gedreht
Und wir haben sogar zwei Hörspiele zusammen aufgenommen
Für den König der Piraten
Und ihr wisst schon lange wovon ich rede, ja
Und sie war einen Augenblick weg
Sie hat sich zurückgezogen und das hatte einen sehr, sehr guten Grund
Weil sie inzwischen Mama geworden ist, ja
Und das hat ihrer ohnehin schon sehr facettenreichen Persönlichkeit einen weiteren Aspekt hinzugefügt
Ja, begrüßt mit uns die wunderbare Oonagh“

Writer(s): Michael Gordon Oldfield
Copyright(s): Lyrics © BMG Rights Management
Lyrics Licensed & Provided by LyricFind

What's Your Interpretation?

Attach an image to this thought

Drag image here or click to upload image

End of content

That's all we got for #

Lyrics Discussions


1

341

Hot Tracks


0

25