Sido, Olexesh Löwenzahn cover

Löwenzahn
by & Olexesh
Lyrics and Meaning


Album
Released
October 15, 2012
Ratings

Löwenzahn Lyrics

Song Meaning
Verse 1
Zwischen Demut und Größenwahn
All die Probleme, die zu lösen waren
Gott, vergib uns, weil wir böse waren
Auf der Straße aufgewachsen, wie Löwenzahn, ah
Zwischen Demut und Größenwahn
All die Probleme, die zu lösen waren (ah)
Gott, vergib uns, weil wir böse waren
Auf der Straße aufgewachsen, wie Löwenzahn
Verse 2
Ich kenn' die Hood wie meine Westentasche
Ich wusste was ich machen musste, wenn ich nichts zu essen hatte
Zu fünft in einer Drecksbaracke
Alles ist die Sekte und der Rest war Latte
Mann, dieses Leben ist nicht lustig und nicht weich, wie Beton
Man musste Scheiße bauen, um aus der Scheiße zu komm'
Ich mein, da wo der Himmel immer schwarz ist
Wo man am Arsch ist, ein falscher Schritt und dann war's das
Da, wo man nichts mehr erwartet
Der Platz an der Sonne sind die Lichter der Straße
Wenn du Scheiße laberst, trifft dich 'ne Gerade
Auf jedes Krumme Ding folgt Gewiss eine Strafe
Doch dieser Mann hat keine Zeit für eure Faxen
An der Scheiße kann man eingehen oder wachsen
Wenn du 'ne gelbe Blume siehst, die den Zement durchbricht
Dann denk an mich, änder dich
Verse 3
Zwischen Demut und Größenwahn
All die Probleme, die zu lösen waren
Gott, vergib uns, weil wir böse waren
Auf der Straße aufgewachsen, wie Löwenzahn, ah
Zwischen Demut und Größenwahn
All die Probleme, die zu lösen waren
Gott, vergib uns, weil wir böse waren
Auf der Straße aufgewachsen, wie Löwenzahn (ah, ah)
Verse 4
Mit 16 musste ich das Elternhaus verlassen
War zu sehr auf Raptrip, pumpte „Mein Block" in der Schulklasse
Ja, der Russe dealte Platten
Statt Bücher hatt' ich Stoff im Ranzen
Pausenhof, man übte mit der Feinwaage
Rappen kam noch nicht in Frage
Ich war noch zu beschäftigt mit der deutschen Sprache
Brauchte erstmal richtig Masse
Königsklasse, Endstufe, dieser Weg war weit
Ich kann Vorbild sein und gleich jemand, der dich unterteilt
Und so langsam wird man alt, drück auf's Gas, vergiss die Zeit
Sprich den Hass aus deinem Mund
Sag, aus welchem Grund du schweigst
Ich kann schwarzfahren bis ans Ende dieser Welt
Solang die Hoffnung auf mich zählt gibt's kein' Kontro', der mich hält
Und wenn von oben etwas fällt, kann es selten etwas gutes sein
Ich rate dir, mein Freund, lass uns lieber auf'n Boden bleiben
Wir bewegen uns in Kreisen und vergessen, wer wir waren
Schau, zwischen den Blocks wächst 'n neuer Löwenzahn
Verse 5
Zwischen Demut und Größenwahn
All die Probleme, die zu lösen waren
Gott, vergib uns, weil wir böse waren
Auf der Straße aufgewachsen, wie Löwenzahn, ah
Zwischen Demut und Größenwahn
All die Probleme, die zu lösen waren (ah)
Gott, vergib uns, weil wir böse waren (böse waren)
Auf der Straße aufgewachsen, wie Löwenzahn, ah
Verse 6
Zwischen Kreuzberg und Lichtenberg (und Lichtenberg)
Wo man all diese Geschichten hört
Da wächst 'ne gelbe Blume aus'm Dreck (aus'm Dreck)
An einem Fleck, an dem sonst keine Blume wächst (keine Blume wächst)
Keiner beachtet sie, alle trampeln drauf
Doch sie gibt nicht auf, was die Rose kann, das kann sie auch
Wir kämpfen, bis wir irgendwann mal Pusteblumen sind
Und wir warten auf den Wind
Verse 7
Zwischen Demut und Größenwahn
All die Probleme, die zu lösen waren
Gott, vergib uns, weil wir böse waren
Auf der Straße aufgewachsen, wie Löwenzahn, ah
Zwischen Demut und Größenwahn
All die Probleme, die zu lösen waren
Gott, vergib uns, weil wir böse waren
Auf der Straße aufgewachsen, wie Löwenzahn

Lyrics Licensed & Provided by LyricFind



What's Your Interpretation?

1 Thoughts and Song Meanings

Related Blog Posts