Houston cover
Houston cover

Houston Lyrics Meanings
by Adesse


Houston Lyrics

Ich schweb' im luftleeren Raum
Bin allein mit meinen Gedanken
Ich seh' durch Glas ins Weiß und Blau
Kein Signal, ich hör's nur rauschen
In der Welt, auf die ich schau'
Ziehen sie Mauern, bauen sie Schranken
Der Boden unter meinen Füßen löst sich auf
Ein kleiner Schritt ins Unbekannte

Ich such' nach Halt, doch kriege nichts zu fassen
Nein, ich fass' es nicht
Ist irgendwo da draußen vielleicht irgendjemand
Dem es auch so geht?
Houston

Wir verlieren den Funkkontakt, sind zu weit von einander weg
Houston, könnt ihr mich noch hören?
Die Welt dreht sich weiter, doch driftet ab nach rechts
Houston, könnt ihr mich noch hören?
Houston, könnt ihr mich noch hören?
Houston

Du kannst mich jederzeit erreichen
Mein Kanal ist 333
Ich schick' dir meine Koordinaten
Ey, vielleicht kommst du mal vorbei

Ich such' nach Halt, doch kriege nichts zu fassen
Nein, ich fass' es nicht
Ist irgendwo da draußen vielleicht irgendjemand
Dem es auch so geht?
Houston
Könnt ihr mich noch hören?
Zu weit weg
Könnt ihr mich noch hören?
Ey, vielleicht kommst du mal vorbei
Vorbei, vorbei, vorbei, vorbei
Vorbei, vorbei, vorbei, vorbei
Vorbei, vorbei, vorbei, vorbei
Houston

Wir verlieren den Funkkontakt, sind zu weit von einander weg
Houston, könnt ihr mich noch hören?
Die Welt dreht sich weiter, doch driftet ab nach rechts
Houston, könnt ihr mich noch hören?
Houston, könnt ihr mich noch hören?

Vorbei, vorbei, vorbei, vorbei

Writer(s): Adesse Roessner, Alexander Hoeffken, Christian Kalla, Eric Krueger, Florian Fleischer, Hendrik Sieber, Peter Stanowsky, Ralf Christian Mayer
Copyright(s): Lyrics © BMG Rights Management
Lyrics Licensed & Provided by LyricFind

Houston Meanings

Be the first!

Post your thoughts on the meaning of "Houston".

End of content

That's all we got for #

What's Your Interpretation?

Attach an image to this thought

Drag image here or click to upload image

Shop Now at Lyreka

Lyrics Discussions

Hot Tracks


0

17

Recent Blog Posts