La Bonifica
La Bonifica

La Bonifica Lyrics Meanings
by Herbert Grönemeyer

La Bonifica Music Video

La Bonifica Lyrics

Im Osten fließt ganz seelenruhig die Adria
Es riecht noch leicht nach Meer
Die Hoffnung auf ein Leben, das viel besser ist
Brachte sie hierher
Die junge Frau mit dem ruhigen Gesicht
Die nun auf hohen Schuhen an dieser Straße steht
Im Paradies entlang der Wiesen
Und all den Fabriken, denen die Arbeit fehlt

Und all die Träume, all die Zukunft
All die Hoffnung, auf der man sie hierher gespült
All die Träume sind nun verloren
Auf der Strada di Amore

Als Kellnerin frei leben in Europa
Das hat man ihr gesagt
„Die Überfahrt zahlen erstmal Sie
Die Schuld tilgen sie leicht von ihrem Gehalt“
Irgendwann war sie dann hier
Doch was man ihr versprach
In der Ferne, wurde nah ersetzt
Durch pure Angst
Und den Zwang
Für immer Schulden zu bezahlen
So steht sie an der Straße
Und ein Wagen hält nun an

Und all die Träume, all die Zukunft
All die Hoffnung, auf der man sie hierher gespült
All die Träume waren nur gelogen
Auf der Strada di Amore

Jetzt steht sie da in ihrer Scham
Wenn die Familie nach ihr fragt
Worauf sie sagt, dass sie grade nicht kann
Und wieder hält ein weit'rer Wagen an
Ein weiterer Wagen an

Writer(s): Herbert Arthur Groenemeyer, Markus Winter
Copyright(s): Lyrics © Kobalt Music Publishing Ltd.
Lyrics Licensed & Provided by LyricFind

La Bonifica Meanings

Be the first!

Post your thoughts on the meaning of "La Bonifica".

End of content

That's all we got for #

What Does La Bonifica Mean?

Attach an image to this thought

Drag image here or click to upload image

Latest Blog Posts
Lyrics Discussions

1

585

1

5
Hot Tracks
Recent Blog Posts