Weil du in mir gespeichert bist cover
Weil du in mir gespeichert bist cover

Weil du in mir gespeichert bist Lyrics Meanings
by Roland Kaiser


Weil du in mir gespeichert bist Lyrics

Du
Für mich ist es noch zu früh
Um wieder aufzustehen
Ich will niemand sehen

Tut mir leid
Ich bin noch lange nicht so weit
Und jetzt nicht bereit
Um meine Wunden zu heilen

Weil du in mir gespeichert bist
Brauch ich jetzt erst mal Zeit für mich
Kann nicht, als wäre nichts geschehen
Zur Tagesordnung übergehen

Weil du in mir gespeichert bist
Und man dich nicht so einfach löscht
Klingt in mir alles noch nach dir
So wie in Muscheln das Meer

Nein
Ich will nicht unter Menschen sein
Ich kann nicht so tun
Als wär alles gut

Sag mir nicht
Was alles richtig wär für mich
Ich nehm' mir das Recht
Dass ich nicht loslassen möcht

Weil du in mir gespeichert bist
Brauch ich jetzt erst mal Zeit für mich
Kann nicht, als wäre nichts geschehen
Zur Tagesordnung übergehen

Weil du in mir gespeichert bist
Und man dich nicht so einfach löscht
Klingt in mir alles noch nach dir
So wie in Muscheln das Meer

Ich glaub daran
Dass ich mich irgendwann lösen kann
Vielleicht fang ich woanders von vorn an
Um dich leichter zu vergessen

Weil du in mir gespeichert bist
Brauch ich jetzt erst mal Zeit für mich
Kann nicht, als wäre nichts geschehen
Zur Tagesordnung übergehen

Weil du in mir gespeichert bist
Und man dich nicht so einfach löscht
Klingt in mir alles noch nach dir
Egal
Wie sehr ich mich dagegen wehr
Denn ich bin immer noch total berauscht
Von dir
Wie eine Muschel vom Meer

Writer(s): Matthew Tasa, Udo Brinkmann
Copyright(s): Lyrics © Peermusic Publishing
Lyrics Licensed & Provided by LyricFind

Weil du in mir gespeichert bist Meanings

Be the first!

Post your thoughts on the meaning of "Weil du in mir gespeichert bist".

End of content

That's all we got for #

What's Your Interpretation?

Attach an image to this thought

Drag image here or click to upload image

Shop Now at Lyreka

Lyrics Discussions

Hot Tracks

Recent Blog Posts