Anorak cover
Anorak cover

Anorak Lyrics Meanings
by Sarah Connor


Anorak Lyrics

Heut hab ich die Sonne
Zum ersten Mal gespürt
Der Scheiß der letzten Wochen
Endlich hinter mir

Fenster auf die Luft ist klar
Mein Kopf ist leer
Meine Lungen brennen
Atmen fällt noch schwer

Fang von vorne an
Hör auf zu heulen
Wisch die Tränen weg
Mit deinem Anorak
War mir eh zu groß
Ich schaff's auch allein! Allein!

Sag'mir wann hab ich den Regen
Zum letzten mal gefühlt?
Mit ausgestreckten Armen
Die Wolken fast berührt?
Jeder Schritt ein kleines Stück
Zu mir zurück
Jetzt bin ich 'ne Löwin
Die sich selbst beschützt

Ich fang' von vorne an
Hör auf zu heulen
Wisch die Tränen weg
Mit Deinem Anorak
War mir eh zu groß
Ich schaff's auch allein! Allein!

Ja ich schau nach vorn
Ja ich krieg das hin
Ich versinke nich'
In deinem Anorak
War mir eh zu groß
Ich schaff's auch allein! Allein! Denn ich bin stark und ich weiß dass ich's schaffen kann
Und wenn ich Angst hab lass ich Nachts die Lichter an

Ich fang' von vorne an
Hör auf zu heulen
Wisch die Tränen weg
Mit deinem Anorak
War mir eh zu groß
Ich schaff's auch allein! Allein!

Ah, denn ich schau nach vorn!
Ja ich krieg das hin!
Nein ich versinke nicht
In deinem Anorak!
War mir eh zu groß
Ja und ich schaff's jetzt allein! Allein!

Ich fang' von vorne an
Ja hör' auf zu heulen
Wisch' die Tränen weg
Mit Deinem scheiß Anorak
War mir eh zu groß
Ja und ich schaff's jetzt allein! Allein!

Ah

Ich krieg das hin
Ja ich krieg das hin
Ich krieg das hin

Writer(s): DANIEL FAUST, PETER PLATE, SARAH CONNOR, ULF SOMMER
Copyright(s): Lyrics © Sony/ATV Music Publishing LLC, BMG Rights Management
Lyrics Licensed & Provided by LyricFind

What's Your Interpretation?

Attach an image to this thought

Drag image here or click to upload image

Be the first! Post your thoughts on the meaning of this song.

End of content

That's all we got for #

Lyrics Discussions

Hot Tracks

by Brett Young

0

9
by Sheck Wes

0

18