Draußen cover
Draußen cover

Draußen Lyrics Meanings
by Teesy


Draußen Lyrics

Als ich klein war geschah etwas ganz Seltsames
Keiner wusste davon und ich sagt es meinen Eltern nicht
Es war spät und der Wind ging die Straßen rauf
Ich stand vier Stunden im Mondlicht am Gartenzaun
Ich glaubte was zu hör'n, es lockte mich in die Nacht
Irgendwas, da draußen, ich konnte nicht still steh'n
Es geschah in dieser Nacht
Ich wurde älter und kein Mensch bemerkte was
Ich schlich immer wieder in die eiskalte Sternennacht
Fenster auf und dann raus in die Finsternis
Bald schon merkte meine Ma' irgendwas stimmt da nicht

Hey, kleine Mama, dein Junge is' nun groß da draußen
Mach dir keine sorgen um mich
Wein nicht um ihn, ma
Wein nicht um mich mich mich
Oh mama es ergreift Besitz von mir
Hört mich nicht an denn ich kann nichts dafür
Wenn du nach mir rufst und du kein Wort hörst
Dann bin ich nicht hier
Ich hatte keine Wahl und versteh mich doch

Ich musste gehen'
Und ich ging
Und ich ging
Und ich ging
Und ich ging
Und ich

Die Stimmen in meinem Kopf wurden laut
Ich brach Herzen und Regeln und fühlte nichts
Eine schöne Frau kam und liebte mich
Aber ich blieb ihr nicht
Denn es zog mich wieder fort in die Nacht nach draußen

Es zog mich wieder fort
In die Nacht
In die Nacht
In die Nacht

Oh ich kann nichts dafür
Ich hab's oft genug versucht
Ich werd' die Stimmen nicht los (Stimme nicht los!)
Niemals im Leben
Niemals im Leben
Nie mehr
Sie verlässt mich nie mehr
Nie mehr
Nie mehr
Mama
Sei nicht traurig ich bin draußen
Sag nie mehr
Sag nie mehr
Nie mehr

Writer(s): Toni Mudrack
Copyright(s): Lyrics © BMG Rights Management
Lyrics Licensed & Provided by LyricFind

Draußen Meanings

Be the first!

Post your thoughts on the meaning of "Draußen".

End of content

That's all we got for #

What's Your Interpretation?

Attach an image to this thought

Drag image here or click to upload image

Shop Now at Lyreka

Lyrics Discussions

Hot Tracks

by Parker McCollum

0

59

Recent Blog Posts