In den Morgen cover
In den Morgen cover

In den Morgen
byAlexander Knappe
Lyrics Meanings


In den Morgen Lyrics

Wir sind gestrandet,
Sind gelandet
Auf den Dächern unsrer Stadt
Die Köpfe müde,
Unsere Herzen bleiben wach
Du sagst komm lass uns spring,
Komm lass uns schwimm,
Im blauen Häuser Meer
Mit jedem unsrer Blicke,
Trauen wir uns mehr

Wir schauen in den morgen,
Suchen neue farben,
Abgrundtief schön

Wir schauen in den Morgen
Seh'n der Sonne zu beim fliegen
Wir schau'n in den Morgen
Flügel'n den Augen,
Lassen alles liegen
Wir schau'n in den Morgen,
Seh'n der Sonne zu beim fliegen

Bin ich bei dir, bin ich bei mir
Wir fühlen uns frei wir fühlen uns leicht
Wir brauchen keine Krone, sind wie Könige, ohne Reich
Du sagst, hey kannst du's hören, hey kannst du's sehn?
Die Stadt zeigt ihr Gesicht
Wenns am schönsten ist, soll man geh'n,
Wir bleiben hier,
Wir wollen es sehn
Kannst du's sehn?
Kannst du's sehn?
Denn wir wollen's sehn

Wir schauen in den Morgen,
Suchen neue Farben,
Abgrundtief schön
Wir schauen in den morgen,
Seh'n der Sonne zu beim fliegen

Wir schau'n in den Morgen,
Flügel'n den Augen,
Lassen alles liegen
Wir schau'n in den Morgen,
Seh'n der Sonne zu beim fliegen

Wir schauen in den Morgen,
Suchen neue Farben,
Abgrundtief schön
Wir schauen in den Morgen,
Und wir fliegen, fliegen, fliegen ooh
Wir schauen in den Morgen,
Suchen neue Farben,
Abgrundtief schön
Wir schau'n in den Morgen,
Sehn der Sonne zu beim fliegen

Wir schau'n in den Morgen,
Flügel'n den Augen,
Lassen alles liegen
Wir schau'n in den Morgen,
Seh'n der Sonne zu beim fliegen

Writer(s): Lyrics © Sony/ATV Music Publishing LLC
Copyright: ALEXANDER KNAPPE, KAI OLIVER KRUG
Lyrics Licensed & Provided by LyricFind

What's Your Interpretation?

Attach an image to this thought

Drag image here or click to upload image

End of content

That's all we got for #

Lyrics Discussions

Hot Tracks

by Mitchell Tenpenny

0

3